Norwegens Da Vinci-Brücke

Verfasst am 12.11.2014 | Abgelegt unter Entdeckungen-am-Wegesrand, Kultur / Architektur / Design

Der Italiener Leonardo da Vinci (1452 – 1519) war ein wahres Multitalent. Neben der Malerei und der Bildhauerei beschäftigte er sich auch mit der Anatomie und der Natur. Da er sich auch für Architektur und Mechanik interessierte, entwarf er auch zahlreiche Bruecke da vinciingenieurtechnische Wunderwerke. Eines ist eine selbsttragende Brückenkonstruktion, die ohne Nägel, Dübel oder Schrauben auskommt. Diese faszinierte den norwegischen Künstler Vebjørn Sand so sehr, dass er sie 2001 nach Originalplänen in verkleinerter Form nachbauen ließ. Heute überspannt die Fußgängerbrücke die E 18 nahe des Örtchens Ås. Ursprünglich war das Bauwerk für die Querung des Goldenen Horns in Konstantinopel (Istanbul) angedacht und sollte eine Länge von 240 Metern haben. Die norwegische Variante ist „nur“ 108 m lang. Sie besteht aus geleimter, unbehandelter Fichte und besitzt drei Hauptbögen und vier Säulen aus Stahl.

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,