Sommertipp – Sørenga Sjøbad in Oslo

Verfasst am 04.06.2016 | Abgelegt unter Entdeckungen-am-Wegesrand, Oslo, Outdoor / Sport / Freizeit

Schon seit vielen Jahren ist man in Oslo dabei, den innerstädtischen Hafenbereich attraktiv umzugestalten.
Begonnen hatte alles in den 1980er Jahren mit dem Umbau der Konkurs gegangenen Aker Werft zum Wohn- und Geschäftsviertel Aker Brygge. Es folgten später das Quartier Tjuvholmen, mit dem mondänen Astrup Fearnley Museum für Moderne Kunst, und die spektakuläre neue Oper. An diese schließt sich nun in Richtung Südosten der Wohnkomplex Sørenga an. An dessen Ende wurde 2015 das größte Seebad Norwegens eröffnet. Es besteht aus einem 190 m langen und 28 Meter breitem, schwimmenden Badepark, mit acht Bahnen, Sprungturm – und einem kostenlosen Blick auf die Fähren, den Fjord, die Oper und den Holmenkollen am Horizont.
In Richtung der Wohnhäuser lockt zudem ein schöner Badestrand kleinere Badegäste an.

Und hier ein paar Eindrücke:

Zurück zum Norwegen-Blog / Zu den Blog-Kategorien

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder von Winterreisen nach Norwegen.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.