Staatsfonds – Milliardenverluste durch gute Taten

Verfasst am 25.03.2017 | Abgelegt unter Gesellschaft / Leben in Norwegen, Politik / Wirtschaft / Wissenschaft

Der norwegische Staatsfonds ist mit knapp 850 Mrd. Euro Volumen der größte Fonds seiner Art. Verwaltet werden die Ölgelder des Landes. Diese werden zur Sicherung der Rente (und aus Furcht vor der Holländischen Krankheit) international angelegt.
Dabei folgt der Staatsfonds eigenen Ethikrichtlinien, dies es unter anderem verbieten, in Unternehmen zu investieren die gegen die Menschenrechte verstoßen, Massenvernichtungswaffen herstellen oder auch zur Abholzung des Regenwaldes beitragen. In einem Bericht wurde nun bekannt, dass die Richtlinien im letzten Jahrzehnt zu einer um 1,1 % geringeren Rendite führten. Dies entspricht einem Kapitalverlust von 1,3 Mrd. Euro.
Yngve Slyngstad, Chefin des Fonds, möchte an den Richtlinien trotzdem festhalten, da unter Norwegens Bevölkerung Einigkeit darüber herrscht, dass das Geld des Fonds keine Menschenleben kosten dürfe.

Quelle

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder von Winterreisen nach Norwegen.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.