Warme Quellen auf Spitzbergen

Verfasst am 07.09.2014 | Abgelegt unter Entdeckungen-am-Wegesrand, Natur / Fauna / Flora, Spitzbergen / Svalbard

Jetzt, da es auf Spitzbergen wieder kalt wird und der Winter gewiss nicht mehr lange auf sich warten lässt, wäre ein warmes Bad in einem von der Natur geschaffenen Pool sicher genau das Richtige. Allerdings müsste man dafür reichlich weit gen Norden reisen und sich dem Nordpol bis auf 1100 Kilometer nähern. Klingt irgendwie unlogisch, liegt aber daran, dass es hier, im Untergrund des Bockfjord, magmatische Überreste aus der vulkanischen Vergangenheit der Inselgruppe gibt. Darüber fließendes Wasser wird erwärmt und tritt in Form der Quellen Jotunkjeldene und Trollkjeldene zu Tage.

Das über Kalksinter rinnende Nass ist in der ersten 20 bis 25 und in der zweiten bis 28,3 Grad warm. Untersuchungen zeigten, dass das Wasser unter der Erde noch 130 bis 180 Grad hatte, auf dem Weg nach oben jedoch abgekühlt wurde.
Die Thermalquellen sind im Sommer mit dem Schiff, meist Kreuzfahrtschiffen, erreichbar und neben ähnlichen heißen Quellen auf Ellesmere Island (Kanada) die nördlichsten der Welt (79° 20′ N 13° 00′ E).

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,