Morphex

Beitrag vom Donnerstag, 24. April 2014

Der rollende Roboter

Es gibt Dinge, die braucht die Welt. Und es gibt Dinge, die braucht die Welt eher nicht, oder nicht unbedingt. Bei MorpHex, dem rollenden Roboter, ist das alles noch nicht ganz klar. Lustig anzuschauen ist er und auch intelligent, doch welchen Sinn er erfüllt ist noch nicht ganz klar, auch seinem Erfinder nicht, Kåre Halvorsen (41) aus Norwegen. Auf die Idee kam er zunächst, als seine Kinder einen Bakugan-Ball bekamen, der per Magnet hin und her rollt und zu Figuren werden kann. Hobbytüftler Halvorsen wollte etwas ähnliches entwickeln. Nun, das hat er auch gemacht und sein dreijähriger Sohn spielt auch ganz emsig mit MorpHex. Und gewonnen hat er auch schon, nämlich 10.000 Dollar bei einem Ideenwettbewerb. Doch welchen tieferen Sinn MorpHex nun auf der Welt erfüllen kann, ist noch nicht geklärt. Ideen nimmt der Erfinder sicher gerne entgegen :-)

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Lesetipps

Unsere Empfehlungen