Lindesnes Steine

Beitrag vom Sonntag, 13. August 2017

Restaurant unter dem Meeresspiegel geplant

Nahe des südlichsten Punktes Norwegens, in der Gemeinde Lindesnes, wird man aller Wahrscheinlichkeit nach in wenigen Jahren mit den Fischen um die Wette speisen können, zumindest sinnbildlich. Dann nämlich wird das erste Unterwasserrestaurant Norwegens seine Tore öffnen und fünf Meter unter dem Meeresspiegel seine Gäste verköstigen können. Das Objekt könnte rund 40 Millionen Kronen kosten, also etwa 4,3 Millionen Euro. Die architektonische Gestaltung übernimmt das international bekannte norwegische Architekturbüro Snøhetta. Der Bau wird die Gestalt einer Klippe haben und sich in die Umgebung einpassen.
Bilder und ein Video können auf dieser Seite angesehen werden.

Nächster Artikel

14. August 2017

Vorheriger Artikel

Lesetipps

Unsere Empfehlungen