Snøgg – Norwegen kompakt – 2017 – Nummer 21

Verfasst am 05.06.2017 | Abgelegt unter Aktuelles - Nyheter

„snøgg“ -> das heißt schnell informiert. Nachrichten und Wissenswertes aus Norwegen. Zudem: TV-Tipps, Termine und Veranstaltungen.

Foto: Stabkirche in Lom Anfang Juni

KURZNACHRICHTEN / NEWS

– Sieg beim Shell Eco Marathon in London
Beim Shell Eco Marathon geht es darum, mit möglichst wenig Treibstoff möglichst weit zu kommen. Der Norweger Simen S. Hansen und sein französischer Kollege Torkel A. Genet haben zusammen mit 18 französischen Mitstudenten nun ein gerade mal 65 Kilogramm schweres, äußerst effizientes Fahrzeug entwickelt. Sie fuhren mit einem Liter Ethanol knapp 685 Kilometer weit, was den Sieg und in dieser Klasse einen neuen Weltrekord bedeutete.

– Fehler im Transportplan
Am 5. April wurde der neue Nationale Transportplan für die kommenden Jahre vorgelegt. Nun wurde bekannt, dass dieser nicht weniger als 20 Fehler enthielt. Angefangen von falschen zahlen bis hin zu falschen Farbmarkierungen und Legendenerklärungen war alles dabei.

– Schnee…
Es ist ein Trauerspiel im Norden Skandinaviens momentan. Schneefälle trüben noch immer die Tage. Teilweise fallen diese kräftig aus. Diese Wetterlage ist absolut außergewöhnlich!
Immerhin, in dieser Woche nun sollen die Temperaturen endlich auf vorsommerliche Werte ansteigen. Eine Genugtuung für viele!

– Scherzen mit Trump
Als Trump in Saudi-Arabien zu Besuch war, hielten er und König Salman und Ägyptens Präsident Al-Sisi die Hände auf einen Globus. Viele sahen dies als ein Zeichen dafür, wer die Macht auf dieser Welt hat. Die Regierungschefs Norwegens, Schwedens, Finnlands, Dänemarks und Islands kopierten nun in einem Anflug von Heiterkeit auf einem Treffen im norwegischen Bergen diese Geste und hielten ihre Hände auf einen Ball… Norwegens Regierungschefin Erna Solberg hatte das Bild auf ihrem Twitter Account veröffentlicht, mit dem spitzen Kommentar: „Wer regiert die Welt? Riad vs. Bergen.“ Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

NEULICH IN NORWEGEN

Im Internet kursieren für viele Länder satirische Bilder mit der Überschrift „Meanwhile in …“ („Unterdessen in …“). Diese nehmen lokale Besonderheiten auf die Schippe. Da nun ein Freund von mir, der bekennender Frankreich-Fan ist, dieses Jahr nach Norwegen „muss“, hab ich mal für ihn, und alle anderen Zweifler, ein paar absolute Wahrheiten zusammengesammelt.

Tja, so, und zwar genau SO, ist das Leben in Norwegen. Heute Teil 4: „Rennen der Steine“

DAS NORWEGISCHE GLÜCKSGEFÜHL DER WOCHE

Wandern gehen und die Natur genießen.

BUCHTIPPS

Neuauflage meines Reiseführers „Oslo“.
Das Buch bietet euch auf 144 Seiten umfassende Informationen zu Norwegens Hauptstadt. Inklusiver vieler Insidertipps.
Ihr könnt das Buch bei mir signiert und versandkostenfrei bestellen (Preis: 11,95 Euro).
Bestellung per Mail: post@norwegeninfo.net

Weitere Buchtipps:

-> Reiseführer Norwegen – hier bestellen!

Visuelles Wörterbuch Norwegisch
Erika Flatland: Sowjetistan
Couchsurfing in Russland
Auf nach Norwegen – Ein Ratgeber
Fettnäpfchenführer Norwegen
Gebrauchsanweisung Norwegen


NORDIS MAGAZIN FÜR SKANDINAVIEN

01_nordis_06_2016_1000DAS informative Nordeuropa-Magazin.
Euch erwarten in den mit Liebe und sehr viel Sachverstand gestalteten Magazinen spannende und inhaltsreiche Berichte aus Norwegen, Schweden, Finnland, Island, Grönland und den Färöer-Inseln.

Themenschwerpunkte sind z.B. die nordische Natur, Outdoor und die Vorstellung von Reisezielen. Aber auch Kultur, wie Bücher- und CD-Tipps, sowie Veranstaltungshinweise kommen nicht zu kurz.

Jetzt hier das Nordis-Magazin bestellen.

Sehnsucht Norwegen – T-Shirts, Tassen und vieles mehr!
Ferienhäuser in Norwegen – Jetzt buchen!
Der Norwegen-Shop

WUSSTEST DU SCHON, DASS…

… ein Elch, obwohl er als eher träges Tier gilt, bis zu 60 km/h schnell sein kann?

VERANSTALTUNGEN

Mittsommerfest, 1-2. Juli, Schloß Machern bei Leipzig

FESTIVALS IN NORWEGEN

24. Mai – 7. Juni – Festspillene i Bergen – Musikfestspiele
17. – 18. Juni Kinnaspelet – Songen ved det store djup, Theater, Florø
21. – 24 Juni Over oslo – Feelgoodfestivalen på Grefsenkollen, Oslo
24. Juni – 1. Juli Festspillene i Nord-Norge, Harstad
25. Juni – 2. Juli, Ekstremsport Veko, Voss

MOTTO DER WOCHE

„Durch die Brille der Erfahrung wirst du beim zweiten Hinschauen klarer sehen.“

Henrik Ibsen (1828-1906), norwegischer Dichter und Dramatiker

TV-TIPPS

Vom 05.06. bis 15.06.17
05.06. Inseln, die Sie kennen sollten, 11 Uhr, NDR
10.06. Knerten traut sichSpielfilm, Abenteuer, 8 Uhr, mdr
10.06. Mysteriöse Phänomene – Mythos UFO, 16.10 Uhr, n-tv
13.06. Abenteuer Nordsee Tauchgang in Norwegens Fjorden, 14.15 Uhr, NDR
15.06. Mit dem U-Boot in die Arktis Sir Huberts Reise zum Nordpol, 10.35 Uhr, 3Sat

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder meiner Reise nach Oslo im Mai 2018, anlässlich des norwegischen Nationalfeiertags. Die Reise fand in Zusammenarbeit mit dem Nordis-Magazin statt.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

– 323.802 km² ist Norwegen groß, und damit etwas kleiner als Deutschland. Rechnet man jedoch den von Norwegen verwalteten arktischen Archipel Spitzbergen mit hinzu, sind es 384.824 km².

– Im Gegensatz zu Mitteleuropa ist Norwegen äußerst dünn besiedelt. Gerade einmal 5,2 Millionen Menschen sind im Lande der Wikinger und Elche zu Hause, 660.000 von ihnen wohnen in Oslo, 279.000 in der zweitgrößten Stadt Bergen.

– Norwegen streckt sich reichlich in die Länge. Ganze 1.572 km sind es vom Südzipfel, dem Kap Lindesnes, bis zum Nordkap. An seiner schmalsten Stelle misst das Land gerade einmal 6330 Meter.

– Die Landessprache ist Norwegisch, allerdings in zwei schriftlichen Varianten: bokmål und nynorsk. Dies macht sich auch beim Ländernamen bemerkbar. Heißt Norwegen auf bokmål „Norge“, so trägt das Königreich auf nynorsk die Bezeichnung „Noreg“.
Zweite Landessprache ist Samisch, wenngleich diese nicht alle erlernen müssen.

Bezahlt wird mit der norwegischen Krone.

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

-> Der Lærdalstunnel ist mit 24,5 km der längste Straßentunnel der Welt. Er führt von Lærdal nach Aurland in Westnorwegen und besitzt drei große, beleuchtete Felshöhlen, in denen man auch anhalten kann.

-> Der Fjærlandstunnel ist der einzige Tunnel der Welt, der unter einem Gletscher entlang führt.

-> Der Eiksundtunnel führt 287 m unter dem Meer entlang und ist somit der tiefste Untersee-Straßentunnel der Welt. Zumindest noch. Tiefere Unterseetunnel sind in Norwegen bereits im Bau.

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.

An- und Weiterreise Norwegen

– Ausweis reicht
– Kinder: eigener Kinderreisepass
– Zollvorschriften beachten (speziell für Alkohol und Tabak)
– Einreise mit Tieren -> Link
– Währung: Norwegische Krone (Kurs ca. 1:9,5)
– Geld: Abheben an Geldautomaten vor Ort möglich
– Ca. 50 Euro schon vorab auf der Bank tauschen
– Tipp: Infoseite der Kgl. Norwegischen Botschaft

Anreise
-> Auto:
Über Dänemark (Fähren ab Hirtshals)
Über Schweden (Fähren ab Fähren ab Kiel, Puttgarten, Travemünde, Rostock)
Ab Deutschland (Fähre Kiel-Oslo)

-> Billigflieger:
Norwegian: ab Berlin, Hamburg, Köln, München, Wien nach Oslo. Ab Berlin auch nach Stavanger, Bergen und Trondheim.

Reisen in Norwegen

-> Geschwindigkeitsbegrenzung:
Innerorts: 50 km/h, Landstr.: 80 km/h, Autobahn: 100 km/h

-> Reisegeschwindigkeit:
Durchschnittl. 60-70 km/h, Tagespensum: max. 200 – 300 km

-> Maut:
Kosten pro Urlaub ca. 30-60 Euro/Auto. An den Mautstationen einfach durchfahren.
Zahlung: Rechnung wird zugesandt. (Außer Atlantiktunnel)

-> Fähren:
An Hauptstr.: mehrmals pro Stunde. An kleinen Nebenstr.: 1-5 x / Tag.
Kosten pro Urlaub: 20-120 Euro (je nach Region)

-> Typisch Norwegen:
22.700 Brücken, 952 Straßentunnel, 32 Unterseetunnel und tausende Kreisverkehre…