Snøgg – Norwegen News – 02/2018

Verfasst am 15.01.2018 | Abgelegt unter Aktuelles - Nyheter

Nachrichten und Wissenswertes aus und über Norwegen.
TV-Tipps, Veranstaltungen, Buchtipps und Rezepte.

Foto: Reine, Lofoten, (c) Reinhard Pantke; aktuelle Diashows

Nachrichten aus Norwegen – Teil 1

– Norwegen hat eine neue Regierung
Am Sonntag wurde bekannt gegeben, dass sich die Parteien Høyre, Fremskritspartiet und Venstre auf eine Minderheitskoalition geeinigt haben. Um neue neue Gesetzte durchsetzen zu können, wird die Zustimmung einer oder mehrerer Parteien des Parlaments „Stortinget“ benötigt
Bisher, so scheint es, konnte die grün-liberale Venstre besonders viele Zugeständnisse aushandeln. So wird das Meer vor den Lofoten und den Vesterålen zumindest für die kommenden vier Jahre vor Öl- und Gasbohrungen geschützt werden. Zudem ist geplant, die Pelztierzucht in Norwegen abzuwickeln.

– Unwetter über Norwegen
Es zieht derzeit erneut ein Sturmtief über Norwegen hinweg. Es wird mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 34 m/s gerechnet. Heute morgen waren die meisten Gebirgsübergänge in Südnorwegen gesperrt. Nur das Filefjell war befahrbar.
In niedrigeren Regionen des Westens kommt der mit dem Sturm verbundene Niederschlag als Regen nieder. In Ostnorwegen und im Gebirge schneit es kräftig.

– Heikle Norwegenreklame
Norwegens Ministerpräsidentin Erna Solberg traf Donald Trump. Dieser hatte kurz zuvor Länder wie Haiti als, so wörtlich, „Dreckslöcher“ bezeichnet und anschließend Norwegen über den grünen Klee gelobt und sich mehr Einwanderer aus Nordeuropa gewünscht. – Eine bitter schmeckende Reklame für das Land.
Eine satirische Seite im Netz hat daraufhin als Gegenmaßnahme Norwegen den offiziellen Titel: „Kingdom of Shithole“ (Königreich des Dreckslochs) verliehen und sich damit mit Trumps Shithole-Ländern solidarisiert.

-> Norwegen – Teil 2 weiter unten auf dieser Seite.

Buch- und Hörbuchtipps

Tore Renberg – Wir sehen uns morgen. – Ein unglaublich guter Roman über die Suche nach dem Glück. Sprachgewaltig, sehr lebensnah und daher auch vulgär, aber genau ins Schwarze treffend.

Karl Ove Knausgård – Im Winter – Eine Liebeserklärung an das Leben und an die neu geborene Tochter. Untermalt mit phantastischen Bildern.

Nils – Das Norwegischlehrbuch – Anfänger / Fortgeschrittene – Lebendig und frisch. Mit diesen Büchern macht das Lernen Spaß. Ein besonderes Plus ist die verständlich erklärte Grammatik.

Sehnsucht Norwegen – T-Shirts, Tassen und vieles mehr!
Ferienhäuser in Norwegen – Jetzt buchen!
Der Norwegen-Shop

Weitere Buchtipps

-> Reiseführer Norwegen – hier bestellen!


NORDIS Magazin für Skandinavien

DAS informative Nordeuropa-Magazin.
Euch erwarten in den mit Liebe und sehr viel Sachverstand gestalteten Magazinen spannende und inhaltsreiche Berichte aus Norwegen, Schweden, Finnland, Island, Grönland und den Färöer-Inseln.

Themenschwerpunkte sind z.B. die nordische Natur, Outdoor und die Vorstellung von Reisezielen. Aber auch Kultur, wie Bücher- und CD-Tipps, sowie Veranstaltungshinweise kommen nicht zu kurz.

Jetzt hier das Nordis-Magazin bestellen.

Nachrichten aus Norwegen – Teil 2

– Ölpreis hat sich erholt
Nachdem der niedrige Ölpreis in Norwegen für Krisenstimmung sorgte, hat sich dieser nun wieder erholt und liegt derzeit bei guten 70 Dollar / Barrel. Trotzdem sieht man die Entwicklung kritisch, denn sollte der Preis wieder auf 140 Dollar empor schnellen, wie zuletzt 2014, würde dies wiederum eine Überhitzung der Konjunktur bedeuten und ebenso negative Auswirkungen auf die Wirtschaft haben, wie ein zu niedriger Preis.

– Handball-EM
Nach einer äußerst knappen Niederlage gegen Weltmeister Frankreich und einem Sieg gegen Weißrussland ist Norwegen recht gut in die EM gestartet. Allerdings ließ die Leistung in den Schlussminuten noch zu Wünschen übrig. Es gibt also noch Luft nach oben. Von Vorteil ist mit Sicherheit, dass der Vize-Weltmeister offiziell nicht zum Favoritenkreis gezählt wird.

Wusstest du schon, dass…

…der nördlichste Punkt des europäischen Festlands eigentlich das Nordkinn ist?

Festivals in Norwegen

15.-21.01. – Tromsø International Film Festival
23.-28.01. – Minimalen Kortfilmfestival, Trondheim
25.01-05.02. – Nordlysfestivalen, Tromsø

Motto der Woche

„Ein Schneekristall geht niemals allein auf ein Fest.“

Simen Beeder

TV-Tipps

Vom 15.01. bis 31.01.2018
16.01. Große Völker: Die Wikinger, 1,10 Uhr, ZDFinfo
16.01. Grenzflüsse Der Tana – Naturparadies am Polarkreis, 11.10 Uhr, arte
17.01. Wie weiß bleibt der Eisbär?, Nachrichten/Info, Dokumentation, 18.35 Uhr, arte
18.01. Verschollen in der Arktis Die Spuren Deutschlands größter Polarkatastrophe, 13.15 Uhr, NDR
19.01. Grenzflüsse Der Tana – Naturparadies am Polarkreis, 16 Uhr, arte
20.01. plan b: Lockruf aufs Land Wie junge Mediziner wieder Hausarzt werden, 17.35 Uhr, ZDF
20.01. Spitzbergen – Leben in Europas Kühlschrank, Nachrichten/Info, Dokumentation, 20.15 Uhr, hr
20.01. ZDF-History Das Geheimnis der Wikinger, 21.45 Uhr, Phoenix
22.01. Postschiff zum Polarlicht, Nachrichten/Info, Dokumentation, 13.15 Uhr, NDR
25.01. Eisbären können nicht weinen Die Arktis im Klimawandel, 10.25 Uhr, BR
27.01. Verrückt nach Meer, Serie, Sonstiges, 14.50 Uhr, SWR
30.01. Expedition Sternenhimmel Zur dunkelsten Nacht Skandinaviens, 16 Uhr, arte

> Zurück zum Norwegen-Blog / Zu den Blog-Kategorien

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder einer Herbstreise auf die Lofoten.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

– 323.802 km² ist Norwegen groß, und damit etwas kleiner als Deutschland. Rechnet man jedoch den von Norwegen verwalteten arktischen Archipel Spitzbergen mit hinzu, sind es 384.824 km².

– Im Gegensatz zu Mitteleuropa ist Norwegen äußerst dünn besiedelt. Gerade einmal 5,2 Millionen Menschen sind im Lande der Wikinger und Elche zu Hause, 660.000 von ihnen wohnen in Oslo, 279.000 in der zweitgrößten Stadt Bergen.

– Norwegen streckt sich reichlich in die Länge. Ganze 1.572 km sind es vom Südzipfel, dem Kap Lindesnes, bis zum Nordkap. An seiner schmalsten Stelle misst das Land gerade einmal 6330 Meter.

– Die Landessprache ist Norwegisch, allerdings in zwei schriftlichen Varianten: bokmål und nynorsk. Dies macht sich auch beim Ländernamen bemerkbar. Heißt Norwegen auf bokmål „Norge“, so trägt das Königreich auf nynorsk die Bezeichnung „Noreg“.
Zweite Landessprache ist Samisch, wenngleich diese nicht alle erlernen müssen.

Bezahlt wird mit der norwegischen Krone.

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

-> Der Lærdalstunnel ist mit 24,5 km der längste Straßentunnel der Welt. Er führt von Lærdal nach Aurland in Westnorwegen und besitzt drei große, beleuchtete Felshöhlen, in denen man auch anhalten kann.

-> Der Fjærlandstunnel ist der einzige Tunnel der Welt, der unter einem Gletscher entlang führt.

-> Der Eiksundtunnel führt 287 m unter dem Meer entlang und ist somit der tiefste Untersee-Straßentunnel der Welt. Zumindest noch. Tiefere Unterseetunnel sind in Norwegen bereits im Bau.

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.

An- und Weiterreise Norwegen

– Ausweis reicht
– Kinder: eigener Kinderreisepass
– Zollvorschriften beachten (speziell für Alkohol und Tabak)
– Einreise mit Tieren -> Link
– Währung: Norwegische Krone (Kurs ca. 1:9,5)
– Geld: Abheben an Geldautomaten vor Ort möglich
– Ca. 50 Euro schon vorab auf der Bank tauschen
– Tipp: Infoseite der Kgl. Norwegischen Botschaft

Anreise
-> Auto:
Über Dänemark (Fähren ab Hirtshals)
Über Schweden (Fähren ab Kiel, Puttgarten, Travemünde, Rostock)
Ab Deutschland (Fähre Kiel-Oslo)

-> Billigflieger:
Norwegian: ab Berlin, Hamburg, Köln, München, Wien nach Oslo. Ab Berlin auch nach Stavanger, Bergen und Trondheim.

Reisen in Norwegen

-> Geschwindigkeitsbegrenzung:
Innerorts: 50 km/h, Landstr.: 80 km/h, Autobahn: 100 km/h

-> Reisegeschwindigkeit:
Durchschnittl. 60-70 km/h, Tagespensum: max. 200 – 300 km

-> Maut:
Kosten pro Urlaub ca. 30-60 Euro/Auto. An den Mautstationen einfach durchfahren.
Zahlung: Rechnung wird zugesandt. (Außer Atlantiktunnel)

-> Fähren:
An Hauptstr.: mehrmals pro Stunde. An kleinen Nebenstr.: 1-5 x / Tag.
Kosten pro Urlaub: 20-120 Euro (je nach Region)

-> Typisch Norwegen:
22.700 Brücken, 952 Straßentunnel, 32 Unterseetunnel und tausende Kreisverkehre…