Weihnachten in Norwegen – Jul i Norge

Verfasst am 24.12.2017 | Abgelegt unter Weihnachten - Jul

Der Weihnchtasmann – Julenisse

Weihnachten ist u.a. die Zeit für den alljährlich in Skandinavien ausbrechenden Streit um den wahren Wohnort des Weihnachtsmanns. Für die Dänen lebt er eindeutig in Kongsgaarden, in einem geheimgehaltenen Tal auf Grönland gelegen, und wird Julemanden genannt. Dies passt nun den Finnen gar nicht in den Kram. Für sie ist der Jultomte sesshaft auf dem Berggipfel Korvatunturi in Finnisch-Lappland. Da sich dieser Wohnort jedoch nur schlecht vermarkten lässt, wurde er kurzerhand nach Rovaniemi an den Polarkreis zwangsversetzt. Darüber jedoch können die Norweger nur milde lächeln. Für sie lebt der Julenisse im beschaulichen Ort Drøbak am Oslofjord, oder vielleicht doch in Nissedal bei Vrådal? So sicher ist man sich da auch nicht.

Der norwegische Weihnachtsmann ist eine Mischung aus dem europäischen Weihnachtsmann, der gegen Ende des 19. Jahrhunderts im Norden Einzug hielt, und oft in Mantel oder Bischofstracht daher kam, und der norwegischen Fjøsnisse mit roter Mütze. Die Fjøsnisse gilt der Wächter des Bauernhofes.

Und falls ihr euch fragt, wo der Weihnachtsmann eigentlich wohnt, dann könnt ihr euch hier auf die Suche begeben: Die Suche nach dem Weihnachtsmann in Norwegen.

Julenek und Julegrøt

Zu Weihnachten wird natürlich auch an andere Lebewesen gedacht. So hängt man z.B. den sogenannten Julenek auf, ein Kornbüschel, der als Futterartion für die Vögel dient.
Der Julenek wird das erste mal 1753 in einer Erzählung von Erik Pontoppidan erwähnt, in der er Sitten und Gebräuche in Westnorwegen beschreibt.
Doch nicht nur an die Vögel wird gedacht, sondern auch an die Wichtel. So muss am Weihnachtsabend eine Schüssel mit Weihnachtsgrütze (Julegrøt) vor die Tür gestellt werden, um so dem Hofewichtel (Fjøsnisse) für seine Arbeit zu danken. Erstaunlicherweise ist die Schüssel mit der Grütze am Weihnachtsmorgen tatsächlich leer (Einige haben dabei die Hauskatze und nicht den Hofwichtel im Verdacht, was sicher jedoch nur üble Nachrede ist …)

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder der Nordkapreise 2019.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.