Kvæfjordkake, oder: Der beste Kuchen der Welt

Verfasst am 28.03.2015 | Abgelegt unter Rezepte / Spezialitäten, Typisch Norwegisch

2002 wurde die Kvæfjordkake zum „Nationalkuchen Norwegens“ gekürt und steht spätestens seit diesem Jahr bei allen festlichen Anlässen auf dem Tisch. Das Rezept geht auf Hulda Ottestad aus der Ortschaft Kvæfjord in Nord-Norwegen zurück. Sie betrieb einst in den 1930er-Jahren ein Café und erwarb für dieses zwei Rezepte im Wert von 200 nkr. Das eine war für eine so genannte Kongekake (Königskuchen). Um das Produkt preislich etwas günstiger zu gestalten, modifizierte sie die Zusammensetzung der Zutaten etwas. Heraus kam die Kvæfjordkake, eine süße Verführung mit Baiser und Vanillecreme, die ideal zum Fastenbrechen an Ostern dienen kann.

Zeit: 50 Min.
Backblech, 35×25 cm

Zutaten:

Kuchenboden:
150 g Butter
125 g Zucker
150 g Weizenmehl
1 Teelöffel Backpulver
5 Eigelb
5 Esslöffel Vollmilch

Baiser:
5 Eiweiß
180 g Zucker
100 g gehackte Mandeln

Kuchenfüllung:
1 Packung Vanillecreme / Vanillepudding
200 g Sahne
2 Teelöffel Vanillezucker

Kuchenboden

Weiche Butter und Zucker luftig verrühren. Eigelb vom Eiweiß trennen.
Mehl, Backpulver, Eigelb und Milch zugeben.
Backpapier auf das Blech legen und den Teig darauf verteilen.

Eiweiß zur Hälfte steif schlagen. Nach und nach Zucker zugeben und steif schlagen. Über den Teig verteilen und Mandeln darüber geben.
Auf der mittleren Schiene bei 175° 30 Min. backen.

Füllung

Kuchen in zwei Teile teilen. Die ein Hälfte mit dem Baiser nach unten auf die Kuchenplatte legen.
Die Sahne steif schlagen und mit Vanillezucker vorsichtig in die kalte Vanillecreme einrühren und den Kuchenboden bestreichen.
Den zweiten Kuchenboden mit dem Baiser nach oben drauf legen.
Tipp: Die Creme kann ruhig 1-2 Stunden im Kühlschrank stehen, bevor sie aufgegeben wird. Dies verbessert den Geschmack.

Für einen noch besseren Geschmack, kann die Vanillecreme auch selbst hergestellt werden. Rezepte finden sich hier und hier.

 

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,