Snøgg – Norwegen kompakt – 2017 – Sommerausgabe

Verfasst am 03.07.2017 | Abgelegt unter Aktuelles - Nyheter

„snøgg“ -> dass heißt, schnell informiert sein. Nachrichten und Wissenswertes aus Norwegen. Zudem: TV-Tipps, Termine und Veranstaltungen.

Foto: Entspannt am Oslofjord

God sommer

Es ist Sommer – und damit Zeit für eine kleine Pause.
Den Blog werde ich trotzdem 2-3x / Woche aktualisieren und auch ab und zu im Büro anzutreffen sein, die News-Rubrik „Snøgg“ wird es jedoch wegen des anstehenden, vermutlich gewaltigen Sommerlochs erst wieder im August geben.
Ich wünsche euch allen ein paar erholsame Tage und Wochen. Vielleicht verschlägt es euch ja auch nach Norwegen. Falls dem so ist, sammelt fleißig schöne Bilder, es wird nach der Sommerpause einen kleinen Fotowettbewerb geben.
Bis dahin: god sommer og god tur (guten Sommer und gute Reise).

Euer Martin (Norwegen-Service)

KURZNACHRICHTEN / NEWS

– Travel Pass Nordland
Ab 1. Juli gibt es den Travel Pass Nordland. Mit diesem darf man für 990 NOK (rund 110 Euro), 7 Tage lang alle Busse und Züge in der Provinz Nordland so oft nutzen, wie man möchte. Fähren sind bislang noch nicht inklusive.

– Fahrverbot für Kreuzfahrtschiffe?
Norwegens Regierung arbeitet derzeit an einem Gesetzesvorschlag, der es den dreckigsten Kreuzfahrtschiffen ab 2019 verbieten soll, die von der UNESCO geschützten Fjorde anzusteuern. Dazu zählen der Geirangerfjord und der Aurlandsfjord. Dort könnten die Hälfte aller Kreuzfahrtverbindungen wegfallen.

– Aufräumen mit der dunklen Vergangenheit
Zwischen 1850 und den 1980er Jahren versuchte man in Norwegen die Samen zu vernorwegisieren. Sie sollten sich ganz der norwegischen Kultur anpassen und ihre eigene Traditionen verleugnen. Vor allem in den 1920er und 1930er Jahren galten die Samen als minderwertige Menschen. Norwegen möchte nun diese dunkle Vergangenheit bis ins kleinste Detail aufrollen und analysieren. Allein die konservative Partei Høyre und die Rechtspopulisten (Fremskrittspartiet) verweigern sich dieser immens wichtigen Vergangenheitsbewältigung.

REZEPT DER WOCHE

Traditionelles norwegisches Flachbrot (flatbrød). Eine Spezialität für alle Gelegenheiten.

URLAUBSTIPP DER WOCHE

Das Sørlandet und seine wundervollen Küstenorte. Eine (oft) von der Sonne verwöhnte Region in Norwegen.

BUCHTIPPS

-> Reiseführer Norwegen – hier bestellen!

Visuelles Wörterbuch Norwegisch
Erika Flatland: Sowjetistan
Couchsurfing in Russland
Auf nach Norwegen – Ein Ratgeber
Fettnäpfchenführer Norwegen
Gebrauchsanweisung Norwegen


NORDIS MAGAZIN FÜR SKANDINAVIEN

DAS informative Nordeuropa-Magazin.
Euch erwarten in den mit Liebe und sehr viel Sachverstand gestalteten Magazinen spannende und inhaltsreiche Berichte aus Norwegen, Schweden, Finnland, Island, Grönland und den Färöer-Inseln.

Themenschwerpunkte sind z.B. die nordische Natur, Outdoor und die Vorstellung von Reisezielen. Aber auch Kultur, wie Bücher- und CD-Tipps, sowie Veranstaltungshinweise kommen nicht zu kurz.

Jetzt hier das Nordis-Magazin bestellen.

Sehnsucht Norwegen – T-Shirts, Tassen und vieles mehr!
Ferienhäuser in Norwegen – Jetzt buchen!
Der Norwegen-Shop

WUSSTEST DU SCHON, DASS…

… es in Norwegen bis zu 6000 Jahre alte Felszeichnungen von Elchen gibt?

VERANSTALTUNGEN

Hm, da müsst ihr wohl eure eigene Norwegen-Veranstaltung planen. Wie wäre es mit einem kleinen Grillfest am See?

FESTIVALS IN NORWEGEN

4. – 9. Juli, Karlsøyfestivalen, Karlsøy
5. – 8. Juli, Kongsberg Jazzfestival, Kongsberg
5. – 9. Juli, Førdefestivalen, Førde Internasjonale Folkemusikkfestival
6. – 8. Juli, Stavern festivalen, Musik, Stavern
6. – 9. Juli, Trænafestivalen, Musik, Træna
9. – 16. Juli, Norsk Fjellfestival, Outdoor, Romsdalen
10. – 16. Lofoten Internasjonale Kammermusikk- og Pianofestival, Lofoten
12. – 15. Juli, Slottsfjell, Musik, Tønsberg
12. – 16. Juli Riddu Riddu – Internasjonal Urfolksfestival, Samisches Fest, Kåfjord
17. – 22. Juli,. Moldejazz, Molde
20. – 22. Juli, Fjellparkfestivalen, Musik, Flekkefjord
24. – 30. Juli, Olsokdagene på Stiklestad – Spelet om Heilag Olav, Stiklestad
28. – 30. Juli, Telemarkfestivalen, Folk Musik, Bø
28. Juli – 5. Aug. Olavsfestdagene, Trondheim
3. – 5. Aug. Risør Trebåtfestival, Bootsfestival, Risør
3. – 6. Aug. Notodden Blues Festival, Notodden
3. – 6. Aug. RaumaRock, Åndalsnes

MOTTO DEs Sommers

„Grenzen? Ich habe niemals eine Grenze gesehen. Aber ich hörte, dass sie im Geist vieler Menschen existieren.“

Thor Heyerdahl (1914-2002), Norwegischer Abenteurer und Forscher

TV-TIPPS

Vom 03.07. bis 23.07.2017
07.07. Die Kreuzfahrt Sturm vor Island, 15.30 Uhr, 3Sat
07.07. Die Kreuzfahrt Liebesgrüße von Spitzbergen, 16.15 Uhr, 3Sat
07.07. Die Kreuzfahrt Weiße Nächte am Nordkap, 17 Uhr, 3Sat
13.07. Norwegens neue Touristenstraßen, 5.40 Uhr, 3Sat
14.07. Zu Gast in Norwegen, 11.55 Uhr, BR
16.07. Die Lachs-Industrie Die Lachs-Industrie, 13.15 Uhr, tagesschau24
16.07. Terra X: Universum der Ozeane – mit Frank Schätzing, 14.50 Uhr, zdf_neo
18.07. Hafenwelten Longyearbyen – Schätze im Ewigen Eis, 8.15 Uhr, Phoenix
19.07. N24 Drive On Tour in Norwegen, 15.25 Uhr, N24
22.07. Urlauber auf Kreuzfahrt Per Schiff durch die Fjorde Norwegens, 15.45 Uhr, Phoenix
23.07. Urlauber auf Kreuzfahrt Per Schiff durch die Fjorde Norwegens, 9.45 Uhr, Phoenix

> Zurück zum Norwegen-Blog / Zu den Blog-Kategorien

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder einer Herbstreise auf die Lofoten.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

– 323.802 km² ist Norwegen groß, und damit etwas kleiner als Deutschland. Rechnet man jedoch den von Norwegen verwalteten arktischen Archipel Spitzbergen mit hinzu, sind es 384.824 km².

– Im Gegensatz zu Mitteleuropa ist Norwegen äußerst dünn besiedelt. Gerade einmal 5,2 Millionen Menschen sind im Lande der Wikinger und Elche zu Hause, 660.000 von ihnen wohnen in Oslo, 279.000 in der zweitgrößten Stadt Bergen.

– Norwegen streckt sich reichlich in die Länge. Ganze 1.572 km sind es vom Südzipfel, dem Kap Lindesnes, bis zum Nordkap. An seiner schmalsten Stelle misst das Land gerade einmal 6330 Meter.

– Die Landessprache ist Norwegisch, allerdings in zwei schriftlichen Varianten: bokmål und nynorsk. Dies macht sich auch beim Ländernamen bemerkbar. Heißt Norwegen auf bokmål „Norge“, so trägt das Königreich auf nynorsk die Bezeichnung „Noreg“.
Zweite Landessprache ist Samisch, wenngleich diese nicht alle erlernen müssen.

Bezahlt wird mit der norwegischen Krone.

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

-> Der Lærdalstunnel ist mit 24,5 km der längste Straßentunnel der Welt. Er führt von Lærdal nach Aurland in Westnorwegen und besitzt drei große, beleuchtete Felshöhlen, in denen man auch anhalten kann.

-> Der Fjærlandstunnel ist der einzige Tunnel der Welt, der unter einem Gletscher entlang führt.

-> Der Eiksundtunnel führt 287 m unter dem Meer entlang und ist somit der tiefste Untersee-Straßentunnel der Welt. Zumindest noch. Tiefere Unterseetunnel sind in Norwegen bereits im Bau.

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.

An- und Weiterreise Norwegen

– Ausweis reicht
– Kinder: eigener Kinderreisepass
– Zollvorschriften beachten (speziell für Alkohol und Tabak)
– Einreise mit Tieren -> Link
– Währung: Norwegische Krone (Kurs ca. 1:9,5)
– Geld: Abheben an Geldautomaten vor Ort möglich
– Ca. 50 Euro schon vorab auf der Bank tauschen
– Tipp: Infoseite der Kgl. Norwegischen Botschaft

Anreise
-> Auto:
Über Dänemark (Fähren ab Hirtshals)
Über Schweden (Fähren ab Kiel, Puttgarten, Travemünde, Rostock)
Ab Deutschland (Fähre Kiel-Oslo)

-> Billigflieger:
Norwegian: ab Berlin, Hamburg, Köln, München, Wien nach Oslo. Ab Berlin auch nach Stavanger, Bergen und Trondheim.

Reisen in Norwegen

-> Geschwindigkeitsbegrenzung:
Innerorts: 50 km/h, Landstr.: 80 km/h, Autobahn: 100 km/h

-> Reisegeschwindigkeit:
Durchschnittl. 60-70 km/h, Tagespensum: max. 200 – 300 km

-> Maut:
Kosten pro Urlaub ca. 30-60 Euro/Auto. An den Mautstationen einfach durchfahren.
Zahlung: Rechnung wird zugesandt. (Außer Atlantiktunnel)

-> Fähren:
An Hauptstr.: mehrmals pro Stunde. An kleinen Nebenstr.: 1-5 x / Tag.
Kosten pro Urlaub: 20-120 Euro (je nach Region)

-> Typisch Norwegen:
22.700 Brücken, 952 Straßentunnel, 32 Unterseetunnel und tausende Kreisverkehre…