Norwegische Worte im Deutschen und Englischen

Verfasst am 01.05.2018 | Abgelegt unter Geschichte & Ortsgeschichten, Kultur / Architektur / Design, Norwegisch / Norsk

Die Sprache ist lebendig und stets Änderungen unterworfen. Man denke nur an die vielen Anglizismen, die sich über Jahrzehnte hinweg in der deutschen Sprache einnisteten. Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch einige deutsche Worte, die sich der englischen Sprache bemächtigten, man denke nur an bratwurst, kindergarten, rucksack und kraut. Doch eine so vermeintlich kleine Sprache wie das Norwegische hinterlässt international Spuren, auch im Deutschen und Englischen.

Da man davon ausgehen kann, dass der moderne Skilauf aus Norwegen kommt,  betreffen die Einflüsse natürlich vor allem den Wintersport. Worte wie Ski, Langlauf, Bakken (Aufsprunghang beim Skispringen), Telemark (Landung beim Skispringen) und Slalom haben allesamt ihren Ursprung im Norden. Auch Fjord, Fjell und Troll sind, wen wundert`s, norwegische Begriffe. Erstaunlicher ist da schon, dass auch die Krake aus Norwegen stammt, ebenso die Landschafts- und Länderendung -stan, abgeleitet vom Wort stå (stehen).

Besonders häufig anzutreffen war auch in letzter Zeit das norwegisch-dänische Wort hygge.
Dank der Stabkirchen hielt auch das Wort Stab (stav) im Deutschen Einzug.
Jens Christian Spidberg ist zudem vermutlich dafür verantwortlich, dass wir nun auch das Nordlicht (nordlys) in unserem Sprachraum kennen, veröffentlichte er doch anno 1724 in Halle (Saale) das Buch Historische Demonstration und Anmerckung über die Eigenschaften und Ursachen des so genandten Nord-Lichts (Historisk demonstrasjon og anmerkning om det såkalte Nordlys‘ egenskaper og årsaker).

Der norwegisch-dänische Autor Ludvig Holberg ist zudem dafür verantwortlich, dass wir im Deutschen das Wort Kannengießer für einen Stammtischparolen trommelnden Menschen kennen.

Einflüsse auf die englische Sprache

Auch die englische Sprache wurde aus Richtung Skandinavien beeinflusst. Vielleicht sogar stärker, als man meint, denn zwei Forscher gehen derzeit davon aus, dass das moderne Englisch seine Wurzeln im Altnordischen, also den Vorgängersprachen des Dänischen und Norwegischen, hat. (Quelle)

Ob dem nun wirklich so ist, ist noch Gegenstand wissenschaftlicher Diskussionen. Fakt ist hingegen, dass sich einige dänisch-norwegische Spracheinflüsse klar festmachen lassen. So gehen wohl getscoreskysteakthey und window auf das Altnordische zurück.

 

⇒ Zurück zum Norwegen-Blog ⇒ Kategorien / Blog – Themenübersicht

Norwegeninfos:

Norwegen auf Amazon – Bücher, Bekleidung, Fahnen, Aufkleber.

Aktuelle Norwegen-Impressionen

Bilder von Winterreisen nach Norwegen.

Buchtipps – Veröffentlichungen des Norwegen-Service

Martin Schmidt

Individualreiseführer:
Reisehandbuch NorwegenReisehandbuch Südnorwegen
City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar

Bildband:
Thomas Härtrich & Martin Schmidt: Sehnsucht Norwegen
Axel M. Mosler & Martin Schmidt: Erlebnis Hurtigruten

Sprachbücher:
Einstieg Norwegisch (Hueber Verlag)
Power Sprachtraining (Pons)
Oh, dieses Norwegisch (Conrad Stein Verlag)

Kleine Länderkunde

Homepage-Tipps

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Fun Facts

Vermischtes

Web-Cams aus Norwegen:

Kleine Web-Cam-Sammlung Norwegen

Große Web-Cam-Sammlung Norwegen.