Freia Schokolade

Verfasst am 18.04.2015 | Abgelegt unter Entdeckungen-am-Wegesrand, Kultur / Architektur / Design, Oslo, Typisch Norwegisch

Die süße Verführung aus Norwegen heißt Freia, ist die älteste Schokoladenmarke Skandinaviens, 1889 in Oslo gegründet, und eine der besten weltweit.
Da man in Deutschland leider nur die Produkte der einstigen Tochterfirma Marabou zu kaufen bekommt, muss man sich für das schokoladige Freia-Erlebnis schon nach Norwegen begeben. Hier erhält man die gelben Tafeln in jedem Supermarkt in reicher Auswahl.

In Oslo zudem locken zwei Erlebnisse zu „Dahinschmelzen“. Zum einen ist dies die Freia sjokoladebutikk in der Karl Johans gate 31 (Mo-Fr 10-18, Sa bis 16 Uhr). Hier, an historischem Ort, wo die Firma 1899 den ersten Laden eröffnete, gibt es auch leckere Pralinen-Kreationen.

Die zweite Attraktion ist die Freia Erlebniswelt am Johan Throne Holsts Plass 1 (Mo-Fr 10-18 Uhr). Hier erfährt man alles über die Geschichte der Schokolade und kann diese auch selbst herstellen. Zudem kann man die berühmte Cafeteria besuchen, die einst Edvard Munch selbst ausgestaltete. Einziger Wermutstropfen: Es ist nur für Gruppen eine Betriebsbesichtigung möglich.

Wer ansonsten gerne noch weitere Schokoladekreationen in Oslo genießen möchte, dem sei ein Besuch dieser Läden empfohlen: Sjokoladebiten, SebastienBruno, Den lille kokosbollefabrikken

Norwegeninfos:

Norwegische Impressionen

(c) Reinhard Pantke

Newsletter

Kostenloser Newsletter mit zahlreichen Norwegeninfos.

Buchtipps

Martin Schmidt: Reisehandbuch Norwegen
Martin Schmidt: Reisehandbuch Südnorwegen
Martin Schmidt: City Trip Oslo, Bergen, Erfurt / Weimar
Julia Fellinger: Fettnäpfchenführer Norwegen
Ebba D. Drolshagen: Gebrauchsanweisung Norwegen

Homepage-Tipps

Hier findest du Kleinanzeigen zum Thema Norwegen und kannst selbst welche aufgeben.

– Auf dieser Seite kannst du im Norwegen-Shop Produkte aus und zum Thema Norwegen erwerben. Viel Spaß beim Stöbern.

Norsk ! – So heißt meine Zeitschrift für alle, die Norwegisch lernen.

Vermischtes

Wusstest du schon, dass
… der Hornindsvatn mit 514 m der tiefste See Europas ist?

Zitat:
„Was für ein Land, meine Heimat! Schneebedeckte Berge und der Geruch nach Heide und Moor. Eine frische Brise, die über kristallklares Wasser heranweht, von Fjorden, die sich in die verstecktesten Winkel schlängeln. Wo im Sommer die Sonne nie verschwindet, gerade nur den Horizont berührt, bevor sie wieder aufsteigt und ihre Bahn über den Himmel zieht.“ (Liv Ullmann, *1938, aus: Wandlungen)

Web-Cam-Sammlung:
Web-Cams aus allen Regionen des Landes.

Ausgewählte Web-Cams:
Panorama-Cams: Bryne/Stavanger (Südwestnorweg.),: Hammerfest, Hammerfest-Berg, Skjervøy, NordkapSpitzbergen
Vogel-Cam: Varanger
Orte: Oslo, Bergen, Tromsø,
Ski: Holmenkollen/OsloSkeikampen,