Kategorie Geschichte & Ortsgeschichten

Neues von den Wikingern

Geschichte & Ortsgeschichten, Gesellschaft / Leben in Norwegen | 11.08.2017

In der ehemaligen Wikingersiedlung Haithabu im Norden Deutschlands wurden Fischknochen gefunden. Diese stammen vom Kabeljau und sind ein Beweis dafür, dass Nordmänner aus Norwegen schon vor 1200 Jahren Fischhandel betrieben.…

Norwegische Ski-Innovationen

Geschichte & Ortsgeschichten, Gesellschaft / Leben in Norwegen, Outdoor / Sport / Freizeit, Typisch Norwegisch | 04.03.2017

Ski (norweg. für Holzscheid) – ein norwegisches Wort, das die Welt eroberte! Ski gefahren wird wohl schon seit vielen Tausenden von Jahren. Skifunde aus Russland, aber auch aus Norwegen und…

Die ewigen Konkurrenten

Geschichte & Ortsgeschichten, Gesellschaft / Leben in Norwegen, Outdoor / Sport / Freizeit | 28.02.2017

Auf keinem Gebiet gibt es zwischen Norwegen, Schweden und Finnland so viel Konkurrenz wie im Langlauf. Der Langlauf ist DAS Kriterium für den Erfolg oder den Misserfolg und das allgemeine…

Sauna in Norwegen

Entdeckungen-am-Wegesrand, Geschichte & Ortsgeschichten, Gesellschaft / Leben in Norwegen | 14.02.2017

Die Sauna gilt ja im allgemeinen immer ein wenig als finnische Erfindung. Ganz richtig ist dies nicht, zwei Dinge stimmen jedoch. Das Wort „Sauna“, das heute für die ältere Bezeichnung…

Der Nansen-Pass für staatenlose Flüchtlinge

Berühmte Norweger, Geschichte & Ortsgeschichten, Gesellschaft / Leben in Norwegen, Politik / Wirtschaft / Wissenschaft | 17.01.2017

Eine Folge des Ersten Weltkriegs waren viele Flüchtlinge, vor allem aus Russland. Durch Vertreibung und Ausbürgerung waren viele von ihnen staatenlos, besaßen also keine Staatsbürgerschaft mehr. Zwar war gewährleistet, dass…

Primstav – Der norwegische Kalenderstab

Geschichte & Ortsgeschichten, Kultur / Architektur / Design, Typisch Norwegisch | 30.12.2016

Der norwegische Name, primstav, für diesen ewigen Kalender leitet sich vom lateinischen primatio lunae ab, das mit „erster sichtbarer Neumond“ übersetzt werden kann. Der Neumond war einst die Basis für die…

Verlorene Orte in Norwegen

Entdeckungen-am-Wegesrand, Geschichte & Ortsgeschichten | 29.11.2016

Mit dem Begriff „Lost Place“ werden allgemein Orte bezeichnet, denen einst eine bestimmte Bedeutung zukam, heute jedoch verlassen und oft auch, zumindest teilweise, vergessen und heruntergekommen sind. Solche „Lost Places“…

Ist das die Kirche Olav des Heiligen?

Geschichte & Ortsgeschichten, Kultur / Architektur / Design | 15.11.2016

Große Ereignisse werfen in Trondheim ihre Schatten voraus. 2019 wird das 150. Jubiläum der Restaurierung der Domkirche, dem größten sakralen Bauwerk Skandinaviens, gefeiert. 11 Jahre später, 2030, jährt sich die…

Phantominseln des Nordens

Entdeckungen-am-Wegesrand, Geschichte & Ortsgeschichten, Mythologie / Sagen | 06.11.2016

Die menschliche Fantasie vermag vieles zu erschaffen, auch Inseln. Findet dann ein solches Eiland sogar Eingang in die Karten der Welt, hat die Vorstellungskraft endgültig mit der Realität gleichgezogen. Phantominseln…

Ihr Ziel liegt auf einem Berg – Probleme mit dem Navi in Norwegen

Geschichte & Ortsgeschichten, Gesellschaft / Leben in Norwegen, Reisen in Norwegen | 14.10.2016

Wer in Norwegen unterwegs ist, nutzt nicht selten ein Navi um das Ziel zu erreichen. Was einfach und logisch erscheint, zeigt sich vor Ort oft komplizierter als gedacht. Allgemein bekannte…

Kulisteinen – Norwegens Taufurkunde

Geschichte & Ortsgeschichten, Kultur / Architektur / Design, Mythologie / Sagen, Trondheim | 10.09.2016

Es ist schwer festzustellen, wann ein Land wirklich gegründet wurde. Im Falle Norwegens ist das nicht anders. Aber es gibt immerhin Dokumente, in denen der Landesname „Norge“ zum ersten Mal…

Städte in Norwegen – Ein Zahlenspiel

Geschichte & Ortsgeschichten, Gesellschaft / Leben in Norwegen, Politik / Wirtschaft / Wissenschaft | 23.08.2016

Die urbane Tradition in Norwegen ist nicht sehr lang. Die historisch gesehen einzige Stadt mit einer konstanten urbanen Entwicklung die bis in das Mittelalter zurückgeführt werden kann ist Bergen. Alle anderen…

Eine verwinkelte Angelegenheit – Der Rosenkrantzturm

Bergen, Familienurlaub / Kinder, Geschichte & Ortsgeschichten, Westnorwegen / Mittelnorwegen | 15.04.2016

In Bergen steht die Festung Bergenshus, die im Mittelalter Residenz zahlreicher norwegischer Könige war. Ein wichtiger Bestandteil der Anlage ist der Rosenkrantztårn – ein Turm, der der Wohn- und Verteidigungsanlage…

Die Bergener Allmenninge

Bergen, Entdeckungen-am-Wegesrand, Geschichte & Ortsgeschichten, Westnorwegen / Mittelnorwegen | 13.04.2016

Eine Besonderheit des Bergener Stadtbildes sind die Allmenninge. Der nahezu unaussprechliche Name leitet sich vom altnorwegischen Wort almenningr ab und bezeichnet ein Gebiet, das der ganzen Bevölkerung („alle menn“) zur…

Die höchsten Leuchttürme Skandinaviens

Entdeckungen-am-Wegesrand, Geschichte & Ortsgeschichten, Kultur / Architektur / Design | 02.04.2016

Insgesamt gibt es heutzutage 107 Leuchttürme in Norwegen. Der erste wurde1655 am Kap Lindesnes nahe Kristiansand (damals Christiansand) erbaut. Allerdings war das Leuchtfeuer zunächst nur ein Jahr lang in Betrieb.…

Die Endurance – Ein ausdauerndes norwegisches Schiff

Entdeckungen-am-Wegesrand, Geschichte & Ortsgeschichten, Kultur / Architektur / Design | 17.03.2016

Im Jahre 1914 war es, als der irisch-britische Polarforscher Sir Ernest Shackleton (1874-1922) in Richtung Südpol aufbrach. Obgleich die bis 1917 andauernde Expedition scheiterte, ist sie doch bis heute das wohl…

Das norwegische Staatswappen

Geschichte & Ortsgeschichten, Gesellschaft / Leben in Norwegen, Kultur / Architektur / Design | 20.02.2016

Das norwegische Wappen zeigt einen goldenen Löwen mit silberner Axt. Es ist eines der ältesten noch genutzten Staatswappen Europas, mit großer Wahrscheinlichkeit ist es sogar DAS älteste. Es ist das offizielle heraldische…

Eisbären für den König

Geschichte & Ortsgeschichten, Mythologie / Sagen | 01.12.2015

Es gibt ein schönes Märchen der norwegischen Brüder Grimm, Asbjørnsen und Moe, in dem ein Mann mit einem Eisbären zum dänischen König möchte. Auf den Dovrefjell macht er am Weihnachtsabend…

Magnus VI. Håkonsson und das neue Gesetz

Bergen, Geschichte & Ortsgeschichten | 14.11.2015

Magnus VI. Håkonsson (1238-1280) gilt als der große Reformer Norwegens, was ihm den Beinamen Lagabøte (Gesetzesverbesserer) eintrug. Ab 1261 war er zusammen mit seinem Vater Håkon König Norwegens. Nach dem…

Die Hanse in Bergen

Bergen, Geschichte & Ortsgeschichten | 27.10.2015

Die niederdeutschen Kaufleute der Hanse dominierten 500 Jahre lang den Handel im nördlichen Europa. Zur Zeit der vermutlichen Gründung der Vereinigung im 12. Jahrhundert, war das maßgebliche Ziel eine Zusammenhalt…

Auf dem Bergener Fischmarkt

Bergen, Geschichte & Ortsgeschichten, Gesellschaft / Leben in Norwegen | 13.09.2015

… im 19. Jahrhundert. Im Buch Hellemyrsfolket (Die Leute vom Felsenmoor) der Bergener Autorin Amalie Skram (1846-1905) ist viel über das Leben in Bergen des 19. Jahrhunderts und das geschäftige…

Die Flåmbahn

Geschichte & Ortsgeschichten, Kultur / Architektur / Design, Reisen in Norwegen, Westnorwegen / Mittelnorwegen | 08.08.2015

Im Jahre 1870 kam die für damalige Verhältnisse völlig aberwitzige Idee auf, Kristiania (Oslo) im Osten des Landes mit Bergen im Westen mit einer Eisenbahnlinie zu verbinden. Nicht nur, dass es…

Das Freilichtmuseum Maihaugen

Geschichte & Ortsgeschichten, Kultur / Architektur / Design, Ostnorwegen / Telemark | 05.08.2015

Wer in Richtung Nord-Norwegen unterwegs ist, kommt auf der E 6 unweigerlich am hübschen Örtchen Lillehammer vorbei, das einen Zwischenstopp absolut rechtfertigt. Die 25.000-Einwohner-Stadt ist durch die Olympischen Winterspiele 1994…